Webseite Deutscher Hebammenverband e. V.

Der Deutsche Hebammenverband e. V. (DHV) ist mit über 21.500 Mitgliedern die maßgebliche berufspolitische Interessenvertretung für Hebammen in Deutschland. An seinen Standorten in Karlsruhe und Berlin werden unter anderem Services und Dienstleistungen für Mitglieder, die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Interessenvertretung gegenüber Politik und weiteren gesundheitspolitischen Akteuren organisiert. Der DHV sucht für seine Geschäftsstelle in Berlin, alternativ im Homeoffice, zum 01.08.2022 eine/n Referent*in (m, w, d) für die Hebammenvergütung zur unbefristeten Anstellung für 38 Std./Woche.

Sie werden sich bei uns wohlfühlen

wenn Sie Ihre Leidenschaft für den Hebammenberuf und Ihre betriebswirtschaftliche Expertise in einem tollen Team aktiv für die direkte wirtschaftliche und politische Interessenvertretung freiberuflicher Hebammen einsetzen wollen.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören

■ selbständige Erarbeitung von Kalkulationsgrundlagen für die Vergütungsverhandlungen mit dem GKV-Spitzenverband

■ Vorbereitung, Teilnahme und Gestaltung der Sitzungen mit dem GKV-Spitzenverband sowie mit anderen gesundheitspolitischen Akteur*innen

■ Erstellung von vertrags- und gebührenrechtlichen Informationen für die Mitglieder

■ Übernahme von komplexen vergütungsrechtlichen Problemen

■ Referent*innentätigkeit (Vorträge an Fachtagungen sowie Hebammen- und Hochschulen)

■ Verfassen von wissenschaftlichen Texten, Erhebung und Auswertung von Daten

Für und bei den Vergütungsverhandlungen für Hebammen überzeugen Sie durch Ihre sachliche, kompetente Argumentation. Bei den DHV-Mitgliedshebammen schaffen Sie mit Ihrem kompetenten und freundlichen Auftreten individuelle Sicherheit sowie Vertrauen in die Kompetenz des Verbandes und entsprechen auf diese Weise unserem Selbstverständnis als moderner Dienstleister.

Sie sind bei uns richtig mit

■ einer abgeschlossenen Hebammenausbildung und einem abgeschlossenen ökonomischen Studium (Bachelor-Abschluss)

■ Erfahrung aus einer geschäftsführenden Tätigkeit in einem selbstverwalteten Hebammenteam

■ umfangreichen Kenntnissen in allen Bereichen der Freiberuflichkeit von Hebammen einschließlich rechtlicher und steuerrechtlicher Aspekte

■ Kenntnissen der Krankenkassenstrukturen und der aktuellen relevanten Gesetzeslage

■ guter Allgemeinbildung, sicherem Auftreten und der Fähigkeit zu differenziertem Umgang mit Sprache und Schrift

■ einschlägigen IT-Kenntnissen

■ Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung sowie zu regelmäßiger Reisetätigkeit

Was wir Ihnen noch bieten können, ist

■ ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet

■ einen technisch modern ausgestatteten Arbeitsplatz

■ die Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit im Home Office

■ Zusammenarbeit in einem sehr netten Team

■ eine umfangreiche Einarbeitung

■ 30 Tage Urlaub/Jahr

■ einen Arbeitgeberbeitrag für eine betriebliche Altersvorsorge

■ ein ansprechendes Gehalt nach unserem Haustarifvertrag (angelehnt an den TVöD)

■ die Möglichkeit zur aktiven Gestaltung der politischen Interessenvertretung für einen Gesundheitsberuf mit bester Reputation.

Wenn Sie Ihre berufliche Zukunft beim DHV fortsetzen wollen, freuen wir uns auf Ihre ausschließlich digitale Bewerbung mit allen relevanten Zeugnissen bis zum 27. Mai 2022 an:

Deutscher Hebammenverband e. V.
Geschäftsführung

Dirk Günther

Gartenstraße 26
76133 Karlsruhe
bewerbung@hebammenverband.de

Bitte beachten Sie die Datenschutzinformation für Bewerberinnen und Bewerber auf unserer Internetseite unter www.hebammenverband.de/datenschutz.

Hier können Sie sich die Stellenanzeige als PDF downloaden

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@hebammenverband.de